Arbeiten am Außengelände (3)

Genau im Zeitplan kam am 18. September 2014 der abschließende Einsatz des Gartenbauunternehmens. Innerhalb von zwei Tagen wurde der bestehende Zaun ergänzt und damit ein das gesamte Gelände umlaufender Zaun errichtet. Nun war es möglich, dass an den folgenden Samstagen der Mutterboden ausgeglichen, geglättet und für die Rasensaat vorbereitet werden konnte. Auch konnten die Randflächen des Grundstückes fertiggestellt und Böschungen mit Bodendecker bepflanzt werden. Wie bestellt begann es in den Tagen nach der Aussaat des Rasens zu regnen, sodass bereits nach wenigen Tagen erste grüne Halme sichtbar wurden. Insgesamt ist festzustellen, dass unter fachkundiger Anleitung ein Menge geleistet wurde und die Arbeiten trotz der Mühen viel Freude ausgelöst haben. Nun warten alle auf die Gartenhütte. Wir werden berichten.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Dirk Burchardt