Besuch in Bremen-Lesum

06-Bremen-titel-150x150Bei winterlicher Witterung machte sich am Samstag, 31. Januar 2015, eine Delegation der Gemeinde Lünen auf den Weg zur Partnergemeinde nach Bremen. Nach der zweistündigen Autofahrt und rund 225 km war das erste Ziel die Jugendherberge in Bremen. Das nahe der Innenstadt gelegene Quartier ermöglichte den Reisenden neben der Übernachtung einen kurzen Spaziergang an der Weser und die obligatorische Besichtigung der bekannten Touristenziele der Hansestadt. Mit freudiger Erwartung ging es am Nachmittag zum ersten offiziellen Termin in die Partnergemeinde Bremen-Lesum. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Gemeindevorsteher Matthias Häger wurden Evangelist Lohrmann, Evangelist Wiese und Priester Deiwick mit ihren Frauen im Kirchengebäude an der Lesmonastraße willkommen geheißen und bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken den Amtsträgern und Funktionsträgern der Gemeinde vorgestellt. Neben der Besichtigung des Kirchengebäudes fand ein reger Austausch über das jeweilige Gemeindeleben statt. Dabei konnte Evangelist Lohrmann einen Zusammenschnitt einiger Aktivitäten der Gemeinde Lünen präsentieren und die eine Woche vorher in Lünen aufgezeichnete Videobotschaft der Gemeinde überbringen (wir berichteten). Auf Anregung von Gemeindevorsteher Häger wurde spontan ein Chor gebildet und gemeinsam gesungen. Zum Abschluss des Tages überreichten Vertreter der Gemeinde Bremen-Lesum den Lüner Besuchern einen Präsentkarton, in dem kleine Willkommensgeschenke und verschiedene typische Bremer Köstlichkeiten verpackt waren.
Am Sonntag trafen sich Lüner und Bremer zum gemeinsamen Frühstück im Bremer Maritim-Hotel. Den Höhepunkt der Reise bildete der gemeinsame Gottesdienst am Nachmittag, den Bezirksapostel Rüdiger Krause in der Gemeinde Bremen-Lesum durchführte. Mit vielen positiven Eindrücken und einem Gefühl herzlicher Verbundenheit zur Partnergemeinde machten sich die Lüner am frühen Abend auf den Rückweg.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Reisegruppe Bremen