Der Anfang ist gemacht

Am Samstag, 16. Januar 2021, erreicht uns eine neue Nachricht zum Projekt „Sanitärräume“ aus Sambia (wir berichteten). Vorsteher Glen Iluki schreibt: „[…] es macht mir viel Freude, Euch zu schreiben. Gestern wurde das erste Material gekauft und zum Kirchengelände transportiert. Zementsäcke, Maschendraht, Termitengift, schwarze Kunststofffolie, 200-Liter-Plastikfass, Schottersteine […]“

Beim Einkauf der Materialien ist es aber nicht geblieben. Nachdem am Freitag das Material angeliefert wurde, wurde am Samstag gebaut.

Zunächst wurde die Fläche für das Fundament gerodet und begradigt sowie anschließend mit Termitengift behandelt. Randsteine setzen, Folie auslegen, Drahtmatte ausspannen und Schalbretter setzen und schon ist der Kasten vorbereitet. Nun noch schnell Schotter und Zement gemischt, ausgegossen und glatt gezogen – es liest sich in 20 Sekunden und war doch das Tagwerk von einem guten Dutzend Gemeindemitglieder.

Text: Redaktion     Bilder: Gemeinde Airport