“Der perfekte Sonntag”

Als Gemeindevorsteher Jörg Lohrmann den Arbeitstitel für den Jugendausflug der Gemeinde Lünen festlegte, gab es noch kein Datum und einzig eine Idee. Im Gespräch mit dem Jugendbeauftragten Stephan Wiese entwickelten sie daraus gemeinsam ein Konzept: Geistliches, Fröhliches und Gemeinsames.

Es brauchte also einen Raum für einen Gottesdienst, Aktivitäten für die Freizeit und viel Gelegenheit Gemeinschaft zu pflegen. Die Umsetzung gelang schließlich im nahe gelegenen Münster.

Bereits früh am Sonntag, 17. März 2019, trafen sich die Jugendlichen zur Abfahrt an der Kirche in Lünen. Aufgeteilt in vier Fahrzeugen, fuhren 21 Jugendliche mit den beiden Betreuern Richtung Münster. Zunächst ging es zur Jugendherberge am Aasee, wo bereits ein Raum für die Feier des Gottesdienstes vorbereitet war. Schnell waren mit Keybord, Tischdecke, Abendmahlskelch und Bibel die Vorbereitungen abgeschlossen und der Gottesdienst begann. Evangelist Lohrmann leitete den Gottesdienst und wurde durch Evangelist Stephan Wiese unterstützt.

Nach seelischer Stärkung sorgte die Küche der Jugendherberge für das leibliche Wohl der Jugendlichen.

Nach einer kurzen Mittagspause wartete bereits die Jugendstunde auf die jungen Christen – ein Themenfilm in einem eigens dafür gemieteten Kinosaal. Also ab in die Autos und einmal quer durch Münster. Parkplatz suchen, Kisten mit Popcorn, Chips und Getränken rein tragen – alles wurde gemeinsam gemacht. Während Evangelist Wiese noch auf den Kaffee für sich und seinen Vorsteher wartete, begann bereits der Film “Nur wir drei gemeinsam”. Lustig, nachdenklich und mit einer klaren Botschaft schaffte es das mehrfach ausgezeichnete Filmdrama die Jugendlichen zu berühren. Dies zeigte sich in den Gesprächen der Jugendlichen, die die Weiterfahrt zum Bowlingcenter zum regen Austausch über den Film nutzten.

Aufgeteilt auf vier bunt gemischte Gruppen bowlten die Mädchen und Jungen in den folgenden zwei Stunden was die Kräfte hergaben und dabei entdeckte so manch einer ungeahnte Qualitäten. Auch wenn nicht jeder Bowlingball fachgerecht oder überhaupt den Weg zu den Pins fand, es hat allen viel Spaß gemacht!

Nach dem obligatorischen Besuch bei einem Fastfood-Restaurant endete der Tag, der für die Jugend der Gemeinde Lünen gemacht war. Aus den zahlreichen Äußerungen der Jugendlichen, “War echt cool”, “war lustig”, “war mega nice”, “Vielen Dank für den tollen Tag”, war am Ende abzulesen – Ein perfekter Sonntag!

Text: Stephan Wiese – Fotos: Jugend Lünen