Deutsches Rotes Kreuz zu Gast

„In angenehmer Atmosphäre“, so sagte Heidi Deppe, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK, fand erstmalig eine Blutspende-Aktion im neuen Gebäude der Gemeinde Lünen statt. Am Nachmittag des 31.01.2014 hatten die Mitarbeiter des DRK die nötigen Vorbereitungen getroffen und die Räumlichkeiten für die verschiedenen Stationen einer Blutspende aufgeteilt. Im großzügigen Foyer der Kirche befand sich neben dem Empfang und der Plätze für die Selbstauskunft, auch eine Sitzgruppe für Gespräche. In den Mehrzweckräumen waren die Liegen für die Blutspende und die Ruhezeiten platziert, das Gespräch mit der Ärztin fand in der Sakristei statt. Ehrenamtliche Helfer der neuapostolischen Gemeinde hatten im Bereich der Küche einen entsprechenden Bereich für das Catering geschaffen und sorgten freundlich für die Stärkung der Spender. Zum Termin hatten sich 42 Spender eingefunden, davon 3 Erstspender. Bereits im Dezember 2010 und Juni 2013 war das DRK mit einem Blutspende-Mobil zu den Terminen vor Ort.

Text: Stephan Wiese

Fotos: Jörg Lohrmann