Gelbe Engel landen vor der Kirche

Ein besonderes Ereignis fotografierten Gemeindemitglieder am vergangenen Freitag, den 14. März 2014, auf dem Gelände der Kirche an der Bebelstraße. Der offensichtlich zu einem Notfall gerufene Rettungshubschrauber suchte einen Platz zum Landen. Um nicht die vielbefahrene Bebelstraße zu blockieren bzw. in gefährlicher Nähe von Wohnhäusern zu landen, wurde kurzerhand der Parkplatz der Neuapostolischen Kirche als Landeplatz ausgesucht. So zeigte sich, dass neben der multifunktionalen Nutzung der Räumlichkeiten, auch das Grundstück für verschiedenste Aktivitäten nutzbar ist.
Text: Stephan Wiese – Fotos: Silke Hueck und Jörg Lohrmann