Gespräch im Foyer – Der Neuapostolische Glaube

Am Freitag, 24. März 2017, hatte die Gemeinde Lünen wieder zum Gespräch im Foyer eingeladen. Einziger Gesprächspartner zum Thema „Der Neuapostolische Glaube“ war Apostel Wilhelm Hoyer. Als ehemaliger Leiter der gleichnamigen internationalen Projektgruppe stand er Gemeindevorsteher Jörg Lohrmann Rede und Antwort.
Mit kurzweiligen Schilderungen aus der Projektarbeit, Hintergründigem zu Lehraussagen und auch Persönlichem zu den gemachten Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit brachte der Apostel dem Publikum diesen Aspekt seiner Arbeit für die Kirche näher.
„Als wir anfingen hatten wir das Büchlein ‚Fragen und Antworten‘, die Reihe ‚Lehre und Erkenntnis‘ sowie einige offizielle Verlautbarungen. Am Ende hatten wir einen Katechismus“ umriss der Apostel die Arbeit knapp eines Jahrzehnts.
„Wie hast Du Dich gefühlt, als der Katechismus dann endlich fertig war?“ finalisierte Evangelist Lohrmann. „Sehr dankbar“ resümierte Apostel Hoyer.

Einen weiteren  Bericht finden Sie auf der Internetseite des Bezirkes Dortmund.

Text: Redaktion Lünen – Fotos: Lutz und Manuel Szepoks