Gott! – Wir reden darüber!

Schon gegen Ende des Jubiläumsjahres 2018 wurde unter den Beteiligten der Wunsch nach weiterem Austausch laut. So folgte auf „1000 Jahre christliche Kirche in Lünen“ das 1001. und mit ihm die Dialogreihe „Gott! – Wir reden darüber!“


Am Freitagabend, 06. September 2019, trafen sich mehr als 20 Christen aus den katholischen, evangelischen, freikirchlichen und neuapostolischen Gemeinden in Lünen, um über Gott und sein Wort zu reden. Nach dem Konzept des Bibelteilens tauschten sich die Teilnehmer zu den Worten aus Johannes 3, 1-6 und 13-17 aus.

Zu Gast war die Gruppe in der neuapostolischen Kirche an der Bebelstraße. Der Gemeindevorsteher, Evangelist Jörg Lohrmann, hieß alle Teilnehmer herzlich willkommen und eröffnete den Abend mit einem Gebet. Nach einigen einführenden Worten wurde der Bibeltext und damit das Thema des Abends vorgestellt. Es folgte eine, durch den Leiter der katholischen Gemeinden, Pfarrer Mombauer, moderierte Gesprächsrunde. Nach wiederholtem Lesen der Bibelstelle und eigener Reflektion darüber konnte jeder, der es wollte, seine Gedanken mit der Gruppe teilen. Es entstand ein lebhafter und befruchtender Austausch.

Später stellte Priester Gunnar Herrmann vor, warum es der gastgebenden Gemeinde wichtig war, genau diesen Text einmal zum „darüber reden“ zu bringen. Er fasste zusammen: „Diese Bibelstelle ist für uns identitätsstiftend, zugleich verbindend und zuversichtlich.“

Mit einem gemeinsam gebeteten Vaterunser und gesungenen „Ins Wasser fällt ein Stein“ klang der Abend aus.

Eine Fortsetzung der Reihe ist schon geplant. Und Sie sind herzlich eingeladen. “Komm und siehe” oder noch besser “rede darüber”.

Text: Redaktion Lünen