Hauptsache Spaß – ein Leben mit Sinn?

Einfuehrung-KonfiMit dieser provozierenden Fragestellung eröffneten Berit Hueck und Josefine Stein ihren Impulsvortrag für die örtliche Jugendstunde am 21. Mai 2016. Einleitend skizzierten die beiden Moderatorinnen ein Bild der Jugendlichen in der heutigen Gesellschaft und untermauerten dies mit Fakten aus Umfragen und Statistiken. Welche Ziele verfolgen wir? Welche Werte sind uns wichtig? Schnell ergaben sich zahlreiche Fragen, die die Jugendgruppe erst zum nachdenken und anschließend ins angeregte Gespräch führte. Das Fazit der Jugendstunde, dass Glaube sinnstiftend und dass Christsein erfüllend sein kann, war dann auch gleich eine wertvolle Anregung für die neuen Jugendlichen, die anschließend traditionell vom Konfirmandenlehrer Jörg Lohrmann an den Jugendbetreuer Stephan Wiese „übergeben wurden“. Mit einem gemeinsamen Abendessen klang der Jugendnachmittag aus.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Manuel Szepoks