„Immer treu geblieben“

Dieses Fazit zogen Else und Klaus Waßmuth im Vorgespräch zu ihrer Diamantenen Hochzeit und beschrieben, dass sich diese Haltung nicht nur im Verhältnis zueinander, sondern auch im Verhältnis zu Gott dokumentiert.

Am Sonntag, 07. Mai 2017, spendete ihnen Gemeindevorsteher Jörg Lohrmann den Segen zu ihrem Ehejubiläum. Zur Überraschung des Jubelpaares nahm Evangelist Stephan Wiese die Ansprache zur Segenshandlung vor. Er war fast 14 Jahre lang ihr Gemeindevorsteher in der Gemeinde Lünen-Nord gewesen. Nun widmete er Else und Klaus Waßmuth das Bibelwort aus Sirach 1, 20: „Gott fürchten schenkt Weisheit in Fülle und ihre Früchte machen satt!“ Rückblickend auf die 60 Ehejahre beschrieb er die Gottesfurcht der Eheleute, die damit ihren Respekt vor der Größe und Allmacht Gottes bekundet haben. „Daraus ist Weisheit entstanden“, so der Evangelist, „die sich in eurem Leben in Form von Glauben, Vertrauen, Gebet, Dank, Opfer und eurer Nachfolge ausgedrückt hat“.

Nach dem Gottesdienst luden die Jugendlichen der Gemeinde alle Teilnehmer des Gottesdienstes mit selbst gebackenen Crepes und Waffeln zum Café im Foyer ein und organisierten gleichzeitig den Ausschank von Getränken im Namen der Ehejubilare.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Manuel Szepoks