Jugend gestaltet die Weihnachtsfeier

Am Nachmittag des 21. Dezember 2014 hatte die Jugend der Gemeinde Lünen alle Gemeindemitglieder, Freunde und Gäste zur jährlichen gemeinsamen Weihnachtsfeier eingeladen. Bereits vor einigen Monaten begannen die Planungen für diesen Tag. Die Jugend stellte zunächst den Inhalt der Feierstunde unter das Motto „Liebe“ und schlug so einen gedanklichen Bogen zum Jahresmotto „Mit Liebe ans Werk“, das Stammapostel Jean-Luc Schneider im Januar erwähnt hatte. In vier Gruppen aufgeteilt, waren die Planungen für Musik, textliche Inhalte, Moderation und Verkostung in den folgenden Wochen immer weiter verfeinert worden. Unter Einbeziehung aller Altersgruppen der Gemeinde entstand so ein abwechslungsreiches Programm aus Wort- und Musikbeiträgen. Eine besondere Idee war die Moderation der Feierstunde, in der sechs Jugendliche die Tradition des familiären Heiligabend nachspielten und gekonnt die einzelnen Vorträge in ihre Dialoge einband. Auf einer eigens dafür errichteten Bühne war ein Wohnraum entstanden, der in Ausstattung und Dekoration in manchem Seniorenhaushalt zu finden sein könnte. Das rund sechzig Minuten Programm endete mit dem Besuch des Weihnachtsmannes, der mit drei Elfen kleine Präsente an die zahlreichen Kinder der Gemeinde verteilte. Für das anchließende gemütliche Miteinander war das Foyer der Kirche vorbereitet worden. Neben Grillwurst und Glühwein, konnten viele verschiedene Köstlichkeiten verzehrt werden.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Lutz Szepoks