Junge Kirche Lünen mal anders

Die bekannte Veranstaltung fand aufgrund zahlreicher Terminüberschneidungen in diesem Jahr in reduzierter Form statt.

Auf Einladung der Gemeindeleitung kamen am Freitag, 01. September 2017, einige Kinder und Jugendliche der Gemeinde Lünen zur Übernachtung ins Kirchengebäude an der Bebelstraße. Während der Kirchensaal mit der Empore verschlossen blieb, nutzten die Teilnehmer die zahlreichen Nebenräume als Spiel- und Schlafplatz. Im großen Foyer bildete sich schnell ein zentraler Gemeinschaftsbereich in dem die Teilnehmer viel Gelegenheit zum Spielen von Gesellschaftsspielen aller Art fanden. Ganz unbeschwert vergnügten sich Groß und Klein miteinander und die Zeit verging wie im Fluge. Erst in den frühen Morgenstunden suchten die letzten Betreuer ihre Schlafplätze auf.

Für das leibliche Wohl sorgte am Abend ein gemeinsames Grillen und am Morgen ein reichhaltiges Frühstück.

Text: Stephan Wiese – Fotos: Manuel Szepoks