Junge Kirche Lünen (1)

„Das wollen wir doch einmal versuchen“ – mit diesem Gedanken wurden zu Jahresbeginn die Planungen für ein Wochenende mit einem Familiengottesdienst aufgenommen. Zusammen mit den zuständigen Betreuern wurde von Evangelist Jörg Lohrmann, verantwortlich für die Unterrichte der Kinder in der Gemeinde, und Evangelist Stephan Wiese, verantwortlich für die Betreuung der Jugendlichen, ein Termin im September ausgesucht. Schnell wurde entschieden einen Aufenthalt in der Lüner Jugendherberge zu buchen und dazu alle Kinder von 6-14 Jahren und alle Jugendlichen bis 25 Jahren zu diesem Wochenende einzuladen. Schon früh im Jahr konnte die Finanzierung mit einem Büchercafe in der Gemeinde (wir berichteten) gesichert werden. Endlich, am Freitag, 05. September 2014, ging es los. Zunächst trafen sich alle Teilnehmer mit ihren Betreuern am Kirchengebäude, um anschließend gemeinsam zur Jugendherberge am Cappenberger See zu fahren. Nachdem die Verteilung der Zimmer geklärt war und alle ihre Betten bezogen hatten, ging es zu einer ersten Besprechung in den Gruppenraum. Dort wurden die Hausregeln erklärt und der Ablauf des Abends besprochen. Anschließend entwickelte sich ein fröhliches Treiben in dem Kinder, Jugendliche und Betreuer miteinander spielten, redeten und Spaß hatten. Natürlich durfte bei dem schönen Spätsommerwetter das gemeinsame Grillen nicht fehlen. Mit Einbruch der Dunkelheit versammelten sich die Kinder und Jugendlichen am Lagerfeuer, bis zuerst die Kinder und später die Jugendlichen in ihre Zimmer geschickt werden mussten. Um Mitternacht wurde es aber noch einmal lebendig im Haus, denn ein Junge hatte am Samstag Geburtstag. Prompt versammelten sich alle Teilnehmer und sogar andere Gäste der Jugendherberge zu einem lautstarken „Happy Birthday“ vor den Zimmern. Irgendwann später endete der erste Tag der „Jungen Kirche Lünen“.

Text: Stephan Wiese
Fotos: Jördis Burchardt, Silke Hueck, Manuel Szepoks