Urkunden verliehen

Seit rund sechs Monaten läuft die Spendenaktion „Pfeifenorgel Lünen“. Mittlerweile sind bereits über € 5.500,00 an Spendengeldern eingegangen. Einen großen Anteil am Erfolg haben die dreißig Paten, die jeweils eine Patenschaft für eine Orgelpfeife des neu angeschafften Registers übernommen haben. Am 14.07.2013 wurde den Orgelpaten nun die Urkunde für ihre Patenschaft der gewünschten Orgelpfeife überreicht. Während die Urkunden von den beiden Evangelisten Jörg Lohrmann und Stephan Wiese überreicht wurden, haben die Gemeindemitglieder der Gemeinde Lünen die Paten der Pfeifenorgel mit herzlichem Applaus bedacht. Ein besonderes Dankeschön der Gemeinde wird das geplante Orgeldinner sein, dass den Orgelpaten am 10.11.2013 in den Räumen der Kirche serviert wird.

Apostel Hoyer in Lünen

Mit besonderer Vorfreude war Apostel Wilhelm Hoyer am 03. Juli 2013 zum Abendgottesdienst nach Lünen gekommen. ” Auch 100 Tage nach der Kirchweihe sind die Eindrücke aus dem Festgottesdienst mit Bezirksapostel Brinkmann immer noch wach!”, sagte der Apostel nach seiner Ankunft. In seiner Predigt erinnerte Apostel Hoyer zunächst an einige markante Gedanken aus dem Weihegottesdienst und weckte bei den zahlreichen Gottesdienstteilnehmern die Erinnerungen an ein ganz besonderes Ereignis (wir berichteten). Seinen weiteren Ausführungen legte der Apostel ein Bibelwort aus Psalm 147, 11 zugrunde “Der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.

Ein schöner Termin

Mit diesen Worten resümierte das Team vom Blutspendedienst West seinen Einsatz bei der Blutspende-Aktion auf dem Gelände der neuapostolischen Gemeinde Lünen. In einer familiären Atmosphäre wurden die Spender, aber auch die Verantwortlichen des DRK von den Mitgliedern der Gemeinde Lünen empfangen. Aus Spenden der Firmen Bäckerei Kanne, Rewe Melson, Tasty-Partyservice und Getränke Gefromm war ein reichhaltiges Buffet zusammengestellt worden, mit dem alle Anwesenden freundlich bewirtet wurden.
Insgesamt 36 Spender, davon vier Erstspender, hatten sich am 05. Juli 2013 zur Blutspende am LKW des DRK eingefunden und sorgten somit für einen Betrag von € 180,00 für das Spendenkonto “Hochwasser 2013” von NAK-Karitativ.

Bauliche Ergänzungen nach Kirchweihe

Nunmehr 100 Tage nach der Kirchweihe wird das neue Kirchengebäude innen wie aussen punktuell ergänzt. Im Alltagsbetrieb der noch jungen Gemeinde hatten sich schnell einige Bedürfnisse ergeben, die nun nach und nach bearbeitet werden. So wurde an den großen Eck-Fensterelementen im Kirchensaal eine Beschattung angebracht, die mittels Motorsteuerung nach Bedarf geschlossen werden kann. Auch wurden weitere Möbelteile in den Nebenräumen verbaut, damit vorhandene Stauflächen für Tische/Stühle und Reinigungsgeräte besser genutzt werden können. Für alle am besten sichtbar sind die ersten Bäume, die neuen Parkplatzleuchten und der neue Metallzaun, der zunächst den vorderen Grundstücksteil umschließt und aus anthrazitfarbenen Doppelstabmatten errichtet wurde. Die Gestaltung der weiteren Grundstücksflächen ist im Planung und wird in den kommenden Monaten ausgeführt.

Gelungenes Konzert zum Sommeranfang

Mit einem kräftigen Applaus und einer Zugabe des gemischten Chores endete das Sommerkonzert der Gemeinde Lünen. Die sichtbare Freude der Sänger und Musiker begeisterte die Zuhörer des Konzertes. Viele verschiedene Musikgruppen bereicherten das Programm mit geistlicher Musik zur Sommerzeit. Dazu gehörten der gemischte Chor, der Männerchor, der Kinderchor sowie ein Blockflöten- und Streicherensemble. Die auf dem Klavier von Marko Braun vorgetragenen Choralvariationen und das Querflöten-Solo mit Orgelbegleitung, gespielt von Marc Rolle und Birgit Burchardt, fanden besonderen Anklang. Das Konzert unterstützt die Spendenaktion “Pfeifenorgel Lünen” zur Refinanzierung des Pedalregisters “Fagott 16´”. Die Konzertreihe wird am 1. September 2013 mit dem Orgelkonzert “Die populäre Orgel” fortgeführt.